Therapieansätze

Im neurologischen Bereich bieten wir folgende Therapien an:

  • Anbahnen von Bewegungen in Anlehnung mehrerer Therapieansätze
  • Handtutor (Biofeedback)
  • Hirnleistungtraining mit computerunterstützender Software nach Verona Schweizer
  • mentales Training/Spiegeltherapie
  • Forced-Use-Therapie

Im orthopädischen Bereich bieten wir folgende Therapien an:

  • Handtherapie
  • Narbenbehandlung
  • motorische -funktionelle Behandlung
  • Handtutor
  • mentales Training / Spiegeltherapie

 Im pädiatrischen Bereich bieten wir folgende Therapien an:

  • SI sensorische Integrationstherapie
  • Konzentrationstrainingsprogramme nach Lauth und Schlottke
  • Marburger Konzentrationstrainingsprogramm
  • Attentioner
  • ergotherapeutisches Trainingsprogramm bei ADHS ( ETP-ADHS )
  • Feinmotoriktrainingsprogramme   ( Ravek , den Stift im Griff )

 

Behandlungsmethode für Menschen mit Morbus Parkinson

Ist eine logopädische, physiotherapeutische und ergotherapeutische Behandlungsmethode speziell entwickelt für Menschen mit Morbus Parkinson.

Der logopädische Therapieansatz konzentriert sich auf die leiser und immer heiser werdende Stimme und die verwaschene Aussprache und monotone Sprechweise des Patienten. Mit Sprech- und Stimmtherapie wird die Lautstärke, die Artikulation, die Intonation, die Mimik und die neuronale Steuerung von Stimme und Sprechen verbessert und verhilft dem Patienten so zur besseren Kommunikationsfähigkeit.

 

Der Physio- und Ergotherapeutische Ansatz konzentriert sich auf die Verbesserung der körperlichen Bewegung. Die Therapie wirkt sich positiv aus auf die Schrittlänge und Reichweite, auf die Bewegungsgeschwindigkeit, auf das Gleichgewicht und auf die Geschicklichkeit des Patienten.

 

Noch mehr detaillierte Informationen finden Sie auf der Website lvst.de

Einen Informationsfilm finden sie hier.

 

 

Handtutor - Handtherapie

Der Handtutor wurde aus dem Bedürfnis heraus entwickelt, Patienten mit Einschränkungen der sensorischen, motorischen und kognitiven Leistungen der Handfunktionen dabei zu unterstützen, Schritt für Schritt wieder in die Selbständigkeit zu finden und den Therapieerfolg zu maximieren.

Der Handtutor ist ein weltweit einzigartiges Gerät für die Handrehabilititation und besteht aus einem flexiblen Handschuh mit integrierten Sensoren, die die kleinsten Bewegungen der Fingergelenke und des Handgelenks messen, über ein Computerprogramm speichern und daraus ein optimales individuelles Therapieprogramm für den Patienten erstellen. Der Handtutor kann bei Therapien in folgen Bereichen eingesetzt werden:  Schlaganfall, Tremor, zerebrale Lähmungen, Multiple Sklerose, im orthopädischen Bereiche bei Handverletzungen und Handoperationen

 


Um sich noch ein besseres Bild machen zu können, schauen Sie sich folgende Videos an:

Der Handtutor auf YouTube